Santa Cruz de Tenerife liegt an der Ostspitze der Insel Teneriffa, der größten Insel des Kanarischen Archipels. Die Fläche des Stadtgebietes beträgt etwa 150 Quadratkilometer. Es umfasst sehr unterschiedliche Bereiche, einerseits das felsige, nahezu unbewohnte Gebiet des Anaga-Gebirges, andererseits das abfallende Gelände vom Gebiet des Acentejo bis zur Küste. Die höchste Erhebung der Stadt liegt etwa 750 Meter über dem Meeresspiegel. Dagegen gibt es Stadtteile im Zentrum der Stadt, wie z. B. die Plaza de España, die kaum 4 Meter über dem Meeresspiegel liegen. Die Stadt hat eine Küstenlinie von 58 Kilometern. Die Stadt hat ca. 204.000 Einwohner. Die Stadt hat den größten Schiffshafen von ganz Spanien. Hier kann man Container-Schiffe, Kreuzfahrtschiffe, Tragflächenboote und Transportfähren sehen die jeden Tag ein und auslaufen. Der Hafen ist ein sehr wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Insel. In der Stadt findet man auch sehr viele kulturelle Gebäude. Bummeln Sie z.B. von der Plaza de Espana in die beliebte Einkaufsstraße Calle Castillo spazieren. Am Ende der Straße ( c.a. 750 M ) liegt der Plaza Wyler. Hier gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten. Wer will kann richtige Marktatmosphäre schnuppern will der besucht den Markt “Nuestra Senora de Africa” besuchen. Es gibt allerlei exotische Früchte und alle Arten von Gemüse, frischer Fisch, Fleisch und Pflanzen angeboten. Sonntags findet rund um den Markt ein riesiger Flohmarkt statt. Dort werden aller Art von Trödel und Antiquitäten angeboten. In der Stadt gibt es viele Häuser im Kolonialstil mit wunderschönen Fassaden. Es gibt viele Restaurants und Bars in der Stadt und diese laden die Gäste zum Verweilen ein. Besuchen Sie auch die römisch-katholische Hauptkirche der Stadt Santa Cruz - Die Nuestra Señora de la Concepción (Iglesia Parroquial Matriz de Nuestra Señora de La Concepción). Besuchen Sie das “Palmetum( ein botanischer Garten mit einer Fläche von 12 Hektar, spezialisiert auf die Familie der Palmen .) sowie den “ Parque Marítimo César Manrique “. Neben dem Park liegt auch das “Castillo de San Juan Bautista” sowie das Auditorium ( Auditorio de Tenerife Adán Martín ) und ein Bummel durch den “ Parque Municipal García Sanabria “ an den “ Rambla de las Tinajas “ sollte man nicht vergessen. Auf dieser Karte finden Sie alle Punkte.
Die Tippkiste.de
©
Die Tippkiste.de Hans Schäffer 77876 Kappelrodeck 2015-2019
Kalender - Atomuhr